Wie läuft so ein Coaching ab?

Meist ruft ein Elternteil an und schildert das Problem. Gemeinsam wird überlegt, ob ein Kinder- und Jugendcoaching weiterhelfen kann. Es ist uns wichtig den Eltern zu sagen, dass die Wünsche und Ziele des Kindes, mit dem wir arbeiten, im Vordergrund stehen.

Schulwahl

Bei der ersten Sitzung kommt das Kind/der Jugendliche zuerst gemeinsam mit den Eltern/einem Elternteil. Es wird der Ablauf erklärt, der Nutzen des Kindes/Jugendlichen herausgearbeitet und erst wenn Ihr Kind dem Coaching einwilligt, wird weitergearbeitet (ohne Eltern).

Strukturaufstellung

Alles, was Ihr Kind uns während des Coachings erzählt, wird nicht nach Außen getragen – auch nicht zu Ihnen als Eltern. Nur mit Einwilligung des Kindes werden bestimmte Themen gemeinsam besprochen.

Ein Coachingprozess dauert je nach Thema 4 – 6 Sitzungen (wöchentlicher oder 14tägiger Abstand). Während dieser Dauer führt Ihr Kind sein Entfaltungsbuch, zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstwirksamkeit.

Entfaltungsbuch

Anschließend an die letzte Sitzung gibt es ein gemeinsames Abschlussgespräch (ca. 20 Minuten) mit den Eltern. Hier kann Ihr Kind über seine Erfolge und Erfahrungen berichten.

Eine Stunde (60 Minuten) kostet € 75. Wir bitten Sie, vereinbarte Termine, die Ihr Kind nicht einhalten kann, mindestens 48 Stunden vorher abzusagen. Für Familien mit angespannten finanziellen Verhältnissen bieten wir eine begrenzte Anzahl an Plätzen zu einem reduzierten Honorar an. Es ist uns wichtig, dass jeder die Möglichkeit hat, seine Ziele zu verwirklichen.

Über das Jahr verteilt finden auch immer wieder Elternseminare statt, die Eltern bei der Begleitung ihrer Kinder unterstützen. Gerne laden wir Sie dazu ein, diese werden aber freiwillig und unabhängig vom Coaching besucht.